Dasinger Leichtathleten starten erfolgreich bei den Landkreismeisterschaften in Aichach

Starke Leistung – Drei erste Plätze im 800m Lauf

Am 01.Juli fanden in Aichach im Josef-Bestler- Stadion die Landkreismeisterschaften der Leichtathleten statt. Bei besten Wettkampfbedingungen gingen 18 Dasinger Athleten im Dreikampf an den Start.

Bei den 9-jährigen Mädchen wurde Johanna Gaugenrieder mit 829 Pkt. Dritte, Lotte Kober belegte mit 793 Pkt. Platz vier, Marie Messerer wurde Neunte (710 Pkt.) Im 800m Lauf wurde Lotte Kober mit 3:29,77 min. Sechste, Marie Messerer belegte Platz Elf (3:47,86 min.)

Bei den Jungen wurde Kilian Görz Fünfter (451 Pkt.)

In der Altersklasse W8 erreichte Leonie Gaudig Platz zwei mit 777 Pkt., im 800m Lauf wurde sie Vierte (3:36,39 min.)

Bei den Mädchen W10 wurde Josefa Kormann mit 858 Pkt. Fünfte, Emma Spies wurde mit 812 Pkt. Sechste und Lena Schwegler erreichte Platz acht (727 Pkt.). Emma Spies wurde im 800m Lauf zweite mit 3:18,92 min.

Maximilian Erhard wurde bei den Jungen M10 Vierter (682 Pkt.). Adrian Ecker belegte Platz acht (585 Pkt.), im 800m Lauf wurde er Sechster (3:31,79 min.).

Julia Gaugenrieder wurde bei den 11-jährigen Mädchen Vierte (947 Pkt.), Melanie Bergmüller belegte Platz sieben (839 Pkt.). Im 800m Lauf erreichte Julia Gaugenrieder mit 3:08,05 min. den ersten Platz und durfte sich über die Goldmedaille freuen.

Felix Kirr konnte sich über Platz drei mit 785 Pkt. freuen. Im 800m Lauf wurde er mit guten 2:51,41 min. Erster.

Tim Huber erzielte in der Altersklasse M12 den fünften Platz mit 862 Pkt.

In der Altersklasse W13 holte Leonie Huber mit 979 Pkt. die Bronzemedaille knapp vor Laura Ecker (976 Pkt.)

Stefanie Erhard wurde bei der weiblichen Jugend W14 mit 1.246 Pkt. Fünfte. Im 800m Lauf erreichte sie mit 2:53,15 min. Platz zwei.

Vincent Arnold startete in der Altersklasse M14 und wurde mit 1.163 Pkt. zweiter. Im 800m Lauf erreichte er mit 2:51,91 min. Platz Eins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.